Hutmacher
Holzart Stephan Wagner

Schnitzereien

Unter Schnitzereien werden alle Arbeiten zusammengefasst, bei denen Ornamente, Reliefs oder Schriften zur Verwendung kommen. Dies geschieht oft in Verbindung mit Möbeln, Türen, Treppen oder anderen Bauteilen. Die Auswahl an den verschiedenen Holzarten ist hier sehr groß, da es sich immer nach den verwendeten Hölzer der zu schnitzenden Teile richtet.

Schnitzereien stellen eine der größten Herausforderungen der Holzbearbeitung dar. Es geht um Präzision, Detailgenauigkeit und um das gewisse Etwas. Ornamente, Reliefs oder Schriften verleihen einen Blickfang und zaubern einen besonderen Reiz auf Holzstücke aller Art. Ich empfinde bei meinen Schnitzereien viel Spaß als Künstler und kann darin mein fachliches Können bestmöglich einsetzen. Drechsel- und Schnitzarbeiten, können zum Beispiel Altholztreppen schmücken. Dabei geht es nicht alleine um die Ästhetik der Schnitzerei, sondern auch um die Aufwertung des ganzen Werkes. Dabei muss man noch erwähnen, dass die Menge die Ästhetik stark beeinflusst. Auf die Kombination und das richtige Maß kommt es an! Das Werkstück muss in einem schöneren Licht erscheinen, als dass es dies schon ohne Verzierung tun würde. Das ist die Philosophie der Schnitzerei.

Einerseits inspirieren mich die alten Epochen immer wieder, besonders die Barockzeit, dessen Still mir besonders gut gefällt und andererseits lernt man so wirklich viel über die Menschen, die vor uns lebten, aus welchen Blickwinkel sie die Welt betrachteten und wie sie sich die Welt gestalteten. Einige Verzierungen sind sehr schwer realisierbar, doch wenn man es letztlich schafft, fühlt man sich umso besser – ich stelle mich immer wieder gerne den Herausforderungen dieser alten Kunst. Der künstlerische Anspruch und das beständige Dazulernen, das lernen über die Menschen, und das Holz, faszinieren und motivieren mich bei meiner Arbeit.

Ornamente sind ein wesentlicher Bestandteil der Schnitzerei mit Holz. Verschiedenste Symbole, Schriften und Figuren habe ich schon in unterschiedlichsten Hölzern verewigt. Ob in Weich- oder Hartholz, an der Qualität und der Ästhetik darf es keinesfalls mangeln. Die Ornamente verkörpern eine tiefe Schönheit, die sich manchmal erst auf den zweiten Blick erfassen lässt.

Holztreppe

Drechsel- und Schnitzarbeiten in einer Altholztreppe für Treppenbau Rädler

Barocker Tisch

Nachbau eines barocken Tisches für die Porzellansammlung im grünen Gewölbe des Dresdener Zwinger

Ornamente

Verschiedene geschnitzte Ornamente in Hart- und Weichhölzern